Ein Kassenprogramm, viele Erweiterungsmodule

 

Kassensoftware und Module: Individuell. Vielseitig. Abgestimmt.

Individuell.

 

 

Die Kassensysteme von Seithe & Partner überzeugen durch eine unkomplizierte Handhabung und einfache Bedienung.

 

Zusätzliche Module und Features lassen sich individuell einbetten.

 

Gestalten Sie Ihr eigenes Kassenlayout und bestimmen Sie so zum Beispiel die Funktionen, Texte und Farben der einzelnen Buttons für Ihr Unternehmen oder individuell für einzelne Filialen.

Vielseitig.

 

 

Große Filialisten und kleine Einzelhandelsunternehmen sind zufriedene Anwender unserer Produkte. Und damit wir dieses breite Spektrum an Anforderungen erfüllen können, ist unser Service und unser Angebot individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnitten. Unser Sortiment reicht vom einfachen Basispaket bis zur automatischen Filiallösung mit modernsten Touch-Screen-Kassen.

Abgestimmt.

 

 

WinPOS ist zusammen mit der Warenwirtschaft APOLLON unserer Partnerfirma ETOS GmbH ein starkes Team. Eine vielfach bewährte Gesamtlösung für den Einzelhandel. Artikeldaten aus der Warenwirtschaft sind an der Kasse verfügbar, Buchungen können an der Kasse ausgeführt und zentral kontrolliert und korrigiert werden. Kundendaten können parallel in beiden Programmen eingelesen, gepflegt und genutzt werden.

Verschaffen Sie sich einen Überblick. WinPOS bietet hohe Standardfunktionalitöt mit individueller Anpassungsfähigkeit.

Die wichtigsten Module in der Übersicht...

APOLLON Limitkontrolle APOLLON CRM APOLLON Retourenverwaltung H2-Import
H2-Import H2-Import FEDAS-Warengruppen FEDAS-Warengruppen FEDAS-Warengruppen FEDAS-Warengruppen
H2-Import H2-Import FEDAS-Warengruppen

WinPOS – Ein Kassensystem mit zahlreichen Funktionen

Die Softwarelösungen von Seithe & Partner erfüllen alle Kriterien einer modernen, touchbasierten Kassenlösung, die, mittels vorhandener Schnittstellen, durch Kundenbindungssysteme, Kartenterminals, mobile Datenerfassungsgeräte oder Signpads ergänzt werden kann.

 

WinPOS verfügt über zahlreiche service- und kundenorientierte Funktionen, die weit über den Umfang eines reinen Kassensystems hinausgehen. Permanente Umsatzmeldungen, dezentraler Wareneingang, mobile Datenerfassung, CRM-System, zentral gesteuerte und somit fälschungssichere Umtauschabwicklung und die Anzeige unternehmensweiter Artikelinformationen (Preis, Größe, Bestand, Umsatz, Disposition, Transfer) sind nur einige von vielen Beispielen.

 

Zusätzliche Module und Features lassen sich individuell einbetten, ohne in die Struktur der Software einzugreifen. Gestalten Sie Ihr eigenes Kassenlayout und bestimmen Sie so zum Beispiel die Funktionen, Texte und Farben der einzelnen Buttons für Ihr Unternehmen oder individuell für einzelnen Filialen oder Filialgruppen.

eSTORE – Die kleine Warenwirtschaft fürs Lager

Warenwirtschaft spielt sich auch im Lager ab, daher gibt es jetzt eine Applikation (sogenannte App) für das Lager, die bequem mit einem Tablet-PC genutzt werden kann.

 

Hintergrund dieser Technik ist eine sogenannte ZE-Schnittstelle, die dafür sorgt, dass ein kontinuierlicher Datenaustausch zwischen den mobilen Geräten, der Warenwirtschaft und allen weiteren angeschlossenen Geräten stattfindet. Dies gewährleistet, dass alle Systeme stets auf einem aktuellen Stand sind.

 

Die Mitarbeiter im Filiallager haben mit der eSTORE App die Möglichkeit, die gelieferte Ware zu scannen und die Daten direkt dem bereits in APOLLON angelegten Vorgang zuzuordnen. Nach Eingabe der eingetroffenen Artikel, wird die Lieferung automatisch mit den Liefermeldungen (DESADV) abgeglichen.

 

Das gleiche gilt für Warenverschiebungen und Warenausgänge. Diese können in Zukunft direkt vor Ort in den einzelnen Filialen erfasst und im System verarbeitet werden. eSTORE ordnet alle gescannten Artikel automatisch den offenen Vorgängen in APOLLON zu. Das bedeutet in der Verwaltung immer aktuelle Daten und keine zeitaufwendigen, manuellen Eingaben mehr.

eSTOCK – Gewusst wo

In der Warenbestandsabfrage erscheinen, nach Eingabe der Artikelnummer, alle relevanten Informationen des Artikels. Neben den Stammdaten und Preisinformationen werden auch die filialbezogenen Bestände, Umsätze, offene Dispositionen und offene Transfers angezeigt.

 

Mit der mobilen Bestandsabfrage eSTOCK haben Sie immer den gesamten Unternehmensbestand in der Tasche.

 

Dank der  permanenten Filialkommunikation mittels ZE können aktuelle Artikelinformationen unternehmensweit eingesehen werden. Mit eSTOCK können Sie auf mobilen Endgeräten den aktuellen Bestand eines Artikels unternehmensweit sichtbar machen und aktiv Geschäftsvorgänge auslösen.

 

eSTOCK bildet die Nahtstelle zwischen Kunde und Personal, ermöglicht direkt im Kundengespräch die Sicht auf den Filial- und Unternehmensbestand und erspart  Ihrem Personal die Suche nach der vorhandenen Größe.

Mit eSTOCK haben Sie immer Ihren Bestand im Blick. So können Sie Preisauskünfte geben oder Warentransfers anstoßen.

 

Bei Bedarf kann der gewünschte Artikel per Klick aus dem Filiallager angefordert werden. Nicht vorhandene Größen können direkt über die mobile Anwendung aus dem gesamten Filialnetz oder aus definierten Filialbereichen angefordert oder dort für den Kunden reserviert werden.  Diese Geschäftsvorgänge werden zeitgleich an die Kasse der abgebenden Filiale übertragen und dort in Form einer ToDo-Liste angezeigt.

Warenbestandsabfrage – Der Bestand im Blick

In der Warenbestandsabfrage erscheinen, nach Eingabe der Artikelnummer, alle relevanten Informationen des Artikels. Neben den Stammdaten und Preisinformationen werden auch die filialbezogenen Bestände, Umsätze, offene Dispositionen und offene Transfers angezeigt.

 

Die Kassensysteme sind online mit der zentralen ZE Datenbank verbunden. Jeder Verkauf an den Kassensystemen wird direkt in der ZE Datenbank gespeichert und der Bestand entsprechend aktualisiert. Diese Vorgehensweise ermöglicht bei der Abfrage eine aktuelle Sicht auf den Bestand in den einzelnen Filialen.

Individuelle Kassenlayouts – Konfiguration nach Ihren Wünschen

Flexipos ist eine modular aufgebaute und in weiten Bereichen konfigurierbare Kassieroberfläche, die sich den unterschiedlichen Anforderungen der Anwender anpasst.

 

Gestalten Sie die Kassenoberfläche ganz nach Ihren Bedürfnissen. Funktionen, die Sie nicht benötigen, werden ausgeblendet.

 

Setzen Sie Prioritäten nach Wichtigkeit und Häufigkeit der Funktionen und verlagern Sie somit wenig genutzte Schaltflächen auf andere Registerkarten.

 

 

So ist die Verkaufsmaske übersichtlich und frei von Buttons, die im Verkaufsprozess nicht benötigt werden.

Individueller Bondruck – Gestalten Sie auch Ihre Kassenbons ganz nach Ihren Vorstellungen

Ihr Logo und Ihre Öffnungszeiten sollen immer aufgedruckt sein?

Das richten wir für Sie ein!

 

Über spezielle Rabattaktionen möchten Sie ganz individuell informieren? Dafür haben Sie die Möglichkeit, einen eigenen Text zu entwerfen und selbst zu definieren, wann dieser auf einem Bon erscheinen soll.

Auswertungen – Schnell, einfach und übersichtlich

Ein übersichtlicher Kassenabschluss ist das Minimum. Wir gehen noch weiter, um Ihnen und Ihrem Personal einen Überblick über Ihre wichtigsten Kennzahlen zu liefern.

 

Mit dem Auswertungsmodul können Sie zum Beispiel direkt an der Kasse Auswertungen über Umsätze abrufen und diese den jeweiligen Verkäufern zuordnen und vieles mehr.

POSFILES – Die Versicherung für Ihre Kassendaten

Mit dem Modul POS FILES, haben Sie immer Ihre Daten für die Finanzbuchhaltung, die Kassenabschlüsse und Journale parat. Mit POS FILES werden alle Kassendaten nach Kassenabschluss automatisch an Ihren Zentralrechner gesendet.

 

Das Programm sammelt diese Daten und bietet Ihnen zum einen die Möglichkeit, diese für eine langfristige Aufbewahrung zu speichern oder zum anderen sie für den direkten Gebrauch zum Beispiel an Ihren Steuerberater weiterzuleiten.

 

Im Tagesgeschäft liefert Ihnen das System außerdem eine übersichtliche Darstellung der Tagesaktivitäten und -umsätze und ermöglicht eine schnelle und effektive Kontrolle aller Kassenabschlüsse.

 

Neben den an den Kassen durchgeführten Transaktionen sichert POS FILES auch alle Daten, die für eine Wiederherstellung der Kasse im Falle einer Störung benötigt werden.

 

Mit diesem Softwaremodul haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Konfiguration Ihrer Kasse inklusive Stamm-, Abschluss-, Kommunikations- und Archivdaten für Auswertungen wiederherzustellen, sollte es einmal ein technisches Problem mit Ihrer Kasse geben.

SignPOS – Digitale Unterschriften - einfach und sicher

SignPos ist perfekt in unsere Kassenlösung WinPOS integriert. Sie sparen Zeit, Geld und Ressourcen.

 

Eine Manipulation der Signatur ist nicht möglich, da die digitale Unterschrift mitsamt der biometrischen Informationen über Druck und Geschwindigkeit der Unterzeichnung gespeichert wird. Nach Signatur durch den Kunden auf dem hochwertigen SignPad wird die Unterschrift in das digitale Dokument eingefügt, gespeichert und verschlüsselt an die Zentrale übertragen. Der Kunde erhält wie gewohnt weiterhin seinen Papierbeleg mit dem geforderten Lastschrifttext.

 

Der Zugriff auf das elektronische, signierte Dokument ist jederzeit einfach, schnell und sicher möglich; die aufwendige Verwaltung und Archivierung von Papierdokumenten entfällt.

 

Neben der elektronischen Unterschrift für EC-Lastschriften können auch alle anderen Belege, die von einem Kunden oder Mitarbeiter unterzeichnet werden, (wie Auswahlen, Ausgaben, Retouren und Kassenabschlüsse) auf dem SignPad unterschrieben werden.

Reklamationsabwicklung – Sicher und übersichtlich

Umso wichtiger ist es, eine geordnete und sinnvolle Reklamationsabwicklung zu organisieren. Mit dem WinPOS-Modul für Reklamationsabwicklungen, erfassen Sie alle Reklamationen im Kassensystem und geben die erforderlichen Informationen direkt an APOLLON weiter.

 

In Ihren Filialen unterscheiden Sie zwischen zwei Arten von Reklamationen:

 

Der Kundenreklamation: Bei der je ein Beleg für den Kunden und einer für den Versand des Artikels erstellt und der Artikel dann zur weiteren Prüfung an den Hersteller eingeschickt wird. Und der Lagerreklamation: Hier entscheidet Ihr Personal direkt, ob der reklamierte Artikel gegen einen neuen getauscht, der Kaufpreis erstattet oder ein Gutschein ausgehändigt wird.

 

Bei der Lagerreklamation kann mit dem Reklamations-Modul über die Kasse ein Transfer zum Reklamationslager generiert werden. Gleichzeitig werden hierdurch die Reklamationsdaten in APOLLON zur Verfügung gestellt, die bereits den Reklamationsgrund, den Zustand des Artikels und die Fehlerbeschreibung enthält. Bei Eintreffen im Lager, muss der Reklamationsbeleg nur noch gescannt und der Artikel an den entsprechenden Hersteller gesendet werden.

 

Neben einer deutlichen Zeitersparnis, bietet das Modul einige Auswertungsmöglichkeiten, die Ihnen helfen sollen, Ihre Reklamationsabläufe zu optimieren.

 

Sie können zum Beispiel die Zeiträume des Transfers von der Filiale zum Lager und bis zur Erledigung durch den Hersteller erfassen und mögliche Fehlerquellen ausfindig machen. Die Reklamationsrabattkontrolle liefert Ihnen einen Überblick, über das tatsächliche Reklamationsaufkommen bei einem Hersteller und hilft Ihnen bei der Kalkulation der gewährten Reklamationsrabatte. Eine Auswertung pro Hersteller  kann Ihnen zudem Aufschlüsse über Qualitäten liefern, die schließlich maßgeblich zur Kundenzufriedenheit beitragen. Und Sie haben jederzeit im Blick, wo sich Ihre Ware befindet.

 

Nutzen Sie das Wissen über Ihre Reklamationen, um Ihre Geschäftsabläufe und vor allem den Service an Ihren Kunden zu verbessern! Wir liefern Ihnen mit dem Modul für Reklamationsabwicklungen die Software dazu.

Umtauschabwicklung – Wir machen Umtauschabwicklungen sicher

In der ZE Datenbank werden dazu sämtliche Verkaufsvorgänge gespeichert. Mit den auf jedem Kassenbon abgedruckten Barcodes, können später sämtliche Kassiervorgänge nachvollzogen werden.

 

Bei einem Umtausch wird dieser Barcode eingescannt und mit der Datenbank abgeglichen. Dadurch ist immer ersichtlich, welches Teil eines Einkaufs bereits umgetauscht wurde, wann und in welcher Filiale.

 

Ein wiederholter Umtausch des Artikels ist somit ausgeschlossen.

Geschenkkarten/Gutscheinverwaltung – Kleine Karte – große Wirkung

Ob als Geschenk, bei der Retourenverwaltung oder der Bonusabrechnung, eine mit Barcode bedruckte Karte bringt die Lösung.

 

Gestalten Sie Ihre eigenen individuellen Geschenkkarten. Durch einen aufgedruckten Barcode auf den Karten können diese an jeder Kasse registriert und mit einem beliebigen Guthaben aufgeladen werden.

 

Durch die Registrierung und die Kommunikation Ihrer Kassen in Echtzeit, ist auch eine Einlösung in jeder Ihrer Filialen möglich und das bei absoluter Fälschungssicherheit.

 

Beim Bezahlvorgang scannen Sie den Barcode, ziehen den Zahlbetrag ab und codieren Ihn einfach neu.

TAX FREE

Oft besuchen international Reisende mehrmals die gleiche Stadt und werden dadurch zu potenziellen Stammkunden. Besonders Russen, Chinesen und Araber sind meist kaufkräftige Besucher.

 

Es gibt eine simple Lösung, wie Sie diese Kunden gewinnen und binden können: Gewähren Sie ihnen einen Einkaufsrabatt, indem Sie ihnen die Erstattung der Mehrwertsteuer ermöglichen.

 

Durch die Einbindung der TAX FREE-Funktion von Global Blue in Ihr Kassensystem WinPOS ist die manuelle Ausstellung der Tax Refund Cheques Geschichte. Das Modul TAX FREE erleichtert Ihnen die Arbeit, denn hiermit erledigt die Kasse die Ausstellung der Cheques ganz automatisch.

 

Mit der Einbindung der Global Blue-Lösung in das Kassensystem von Seithe & Partner haben wir eine Lösung gefunden, die für Händler und Endkunden bestmöglichen Service bietet. Als Marktführer mit Präsenz in 40 Ländern hat das Global Blue-Logo bereits einen hohen Wiedererkennungswert und macht international Reisende auf Ihren besonderen Service aufmerksam.

 

Außerdem betreibt Global Blue mehr als 700 Auszahlungsstellen und bietet Kundeninformationen in mehreren Sprachen, um Ihnen die Beratung Ihrer ausländischen Kunden am Point of Sale zu erleichtern

Individuelle Rabattfunktion – Kleine Geschenke freuen die Kundschaft

Zur Pflege von Kundenbeziehungen gehört auch ein sinnvolles Rabattangebot. Mit diesem Modul behalten Sie den Überblick.

 

 

Definieren Sie mögliche Rabattformen und legen den gewünschten Zeitraum oder einzelne Artikelgruppen fest, den Rest erledigt Ihre Kasse beim Einscannen des Artikels oder auf Knopfdruck.

ZE-Datenbank – Jeder Information zu jeder Zeit an jedem Ort

Permanente Umsatzmeldungen aus den Flächen, kontinuierliche Aktualisierung der POS-Systeme, Zugriff auf sekundengenaue Revisionsdaten, topaktuelle Kommunikation mit Ihrem Online-Shop, stets valide Bestandsdaten und Zugriff auf zentrale Datenbestände: All das ermöglicht die webbasierte ZE-Plattform.

 

ZE sorgt in einem vollautomatischen Prozess für die Aktualität aller angeschlossenen Systeme: Zentrale, Kassen, mobile Datenerfassungssysteme, Revisionsauswertung auf mobilen Systemen und vieles mehr.

 

Warenanforderungen – Kundenservice durch schnelle Bestellungen

Grundlage für die Warenanforderung ist die Warenbestandsabfrage in WinPOS.

 

Mit Eingabe der Artikelnummer erscheinen die filialbezogenen Bestände des Unternehmens. Die Bestände werden online von zentralen Kommunikationsservern abgefragt.

Der Artikel kann über das Sortimentsraster entweder aus einer beliebigen Filiale oder aus einer vorgegebenen Filialliste angefordert werden. Bei einer Kundenbestellung erhält der Kunde einen Reservierungsbeleg, der alle relevanten Informationen enthält. Zusätzliche Informationen wie beispielsweise Kundendaten können hinzugefügt werden. Bei Reservierungen mit Anzahlung können diese auf den Beleg gedruckt werden. Der Anforderungsbeleg für die abgebende Filiale wird automatisch per E-Mail verschickt. Die bereitgestellte Ware kann anschließend zusammen mit dem erzeugten Lieferschein über das Warenverschiebungsmodul versendet werden

Kundenverwaltung – Mehr als ein Adressbuch

Die effektive Kundenverwaltung ermöglicht eine genaue Kontrolle über Kaufverhalten, Artikelvorlieben und Umsätze Ihrer Kunden. Sie können während des Kassiervorgangs auf Informationen des Kunden zugreifen, Buchungen vornehmen und Rabatte definieren.

 

Hinterlegen Sie für jeden einzelnen Kunden frei anpassbare Rabatte. Diese werden automatisch im Kassierbetrieb verwendet, sofern der Artikel als rabattierbar gekennzeichnet wurde.

Das Kommunikationsmodul der Zukunft

 

SyCom – Nachrichtenportal und Taskmanagement

Auf den ersten Blick sieht SyCom wie ein gewöhnliches Mailprogramm aus und es ist auch genauso leicht zu bedienen. Einige spezielle Funktionen sorgen aber dafür, die Kommunikation und die Organisation von und zwischen Filialen und Mitarbeitern deutlich zu vereinfachen.

Bei SyCom können Sie zwei Arten von Antwort-Buttons in jeder Mail integrieren. Den „Gelesen“ und den „Erledigt-Button“. In einer Übersicht sehen Sie dann auf einen Blick den Bearbeitungsstand einer Mail. Ohne Wenn und Aber ...

 

 SyCom überzeugt durch die einfache Bedienung, die übersichtliche Anordnung der einzelnen Elemente und nicht zuletzt natürlich durch die schnelle und sichere Übertragung der Nachrichten. Das Programm bietet Ihnen und Ihren Mitarbeitern in den Filialen ein sicheres und effektives Instrument für den E-Mail-Verkehr. Durch die Integration in das Kassensystem gehen keine wichtigen Nachrichten mehr verloren. Speziell im Schichtbetrieb ist es oftmals schwierig, seine Mitarbeiter über Änderungen oder Neuigkeiten zu informieren. Die im Einzelhandel wichtigsten Nachrichtenarten wie Warenverschiebungen, Reduzierlisten und Etiketten bildet SyCom perfekt ab.

 

Durch extra konzipierte Statusübersichten können Sie auf einen Blick erkennen, wer Ihre Nachrichten gelesen hat und ob ein Auftrag erledigt wurde.

 

Die perfekte Ergänzung: SyMedia – Medien-, Dokument-, und Devicemanagement

Präsentieren Sie Informationen und Produktwerbung ansprechend auf Monitoren und Kundendisplays. Mit SyMedia können digitale Inhalte ganz einfach verwaltet werden.

Besonders die Berücksichtigung von regionalen Besonderheiten sowie die Programmgestaltung nach Datum, Wochentag, Uhrzeit und unterschiedlichen Zielgruppen sind mit SyMedia spielend umzusetzen und sprechen für den Einsatz von digitalen InfoTerminals am POS.

Eines der Hauptargumente für den Einsatz digitaler Präsentationssysteme sind die jederzeit aktualisierbaren Informationen. Mit SyMedia passen Sie den Content einfach für jedes beliebige Ausgabemedium und jedes beliebige Format an. Über simple Einstellungen bestimmen Sie, wann welcher Inhalt auf welchem Gerät in welcher Filiale erscheinen soll.

Da der Content durch die dynamische Steuerung und Aktualisierung stets auf dem neuesten Stand ist, bieten digitale Informationssysteme in Kombination mit SyMedia Flexibilität und eine hohe Verfügbarkeit von Informationen, beispielsweise im Falle einer neuen Produktpräsentation oder angesichts aktueller Ereignisse.

Durch das Einbinden von Texten, Bildern, Filmen, News-Tickern und den Online-Shop ermöglichen die neuen Systeme eine optisch außergewöhnlich ansprechende Wirkung.

Das einfache Teilen und Bearbeiten von Dokumenten, die Echtzeit-Veröffentlichung auf allen Geräten und das Zugreifen auf gesammeltes Material jederzeit von überall, sind nur einige der vielen Vorteile von SyMedia.

Firmenlogo Seithe & Partner GmbH & Co. KG